Caroline Spring

Caroline wuchs als mittleres Geschwisterkind im wunderschönen Luzern in der Zentralschweiz auf. Schon im Alter von 6 Jahren begann sie mit dem Tanzunterricht und verfolgte dieses Hobby mit großer Freude bis zur Matura. Nach der Matura entschied sie, ihr geliebtes Hobby zum Beruf zu machen und absolvierte zuerst den einjährigen Musicallehrgang an der Musical Factory in Luzern um gleich darauf nach Wien zu gehen, wo sie am Vienna Konservatorium für das Studienfach Musical aufgenommen wurde und dieses 2012 mit ausgezeichnetem Erfolg abschloss.

Seitdem stand sie u.a. in „Chicago“/ Le théâtre Kriens, „Der Mann von La Mancha“/ Seegrotte Hinterbrühl, „Der König der Löwen“/ Z2000 Stockerau, „Fünf im gleichen Kleid“/ Interkulttheater Wien auf der Bühne, war fixes Mitglied bei „Musical Affair“, tanzte in mehreren Operetten am Stadttheater Sursee – wo sie auch die Funktion als Dance Captain übernahm und tourte als Tänzerin mit einem europäischen Kulturprojekt durch Sri Lanka.

Da sie sich schon immer sehr für die Hintergründe und die Theorie des Tanzes interessierte – und darüber hinaus die Arbeit mit Kindern liebt, fing sie parallel zu ihren Bühnentätigkeiten an, Tanz zu unterrichten und Workshops für Kinder und Jugendliche zum Thema Musical, Tanz und Theater zu geben. Sie absolvierte einen Erste-Hilfe-Kurs speziell für Säuglinge und Kinder, machte eine Fortbildung zum Thema „Training während der Schwangerschaft und nach der Geburt“ und seit 2014 kamen dann auch noch Tanzstunden für Erwachsene dazu.

Da sie es liebt zu basteln, nähen und kreativ zu sein, entwirft und stellt sie die Kostüme für die Abschlussvorführungen fast alle selber her.
Nun freut sie sich auf die Selbständigkeit und darauf viele Kinderaugen mit ihren kreativen Ideen, ihrem unermüdlichen Einsatz und ihrer Phantasie zum Strahlen zu bringen!